User Story – Geschäftsführung

Nachdem mein Unternehmen in den letzten Jahren stark gewachsen ist, stellte ich fest, dass es mir schwer fällt den Überblick über die Abläufe zu behalten. Ich wollte Standards für die innerbetrieblichen Prozesse einführen, dafür benötigte mein Unternehmen Strukturen. Mit der Zeit verfallen Angestellte in einen eigenen Arbeitsrhythmus und erledigen die Dinge nicht mehr so, wie sie einst erledigt wurden. Dieser Prozess verstärkt sich durch die Einarbeitung neuer Mitarbeitende. Bei der Implementierung neuer Software ist mir aufgefallen, dass immer und immer wieder dieselben Fragen gestellt wurden und die gleichen Probleme auftraten. Es wurde sich untereinander im Unternehmen geholfen. Ich wollte, dass dieser Prozess zentral stattfindet und habe auf die Suche nach einer geeigneten Lösung gemacht. So bin ich auf das Copiki gestoßen.

Das Copiki gab mir und meinen Mitarbeitenden die Möglichkeit gemeinsam die innerbetrieblichen Prozesse zu definieren, strukturieren und zentral festzuhalten. Ein netter Nebeneffekt ist, dass die Dokumentation aller Aktivitäten durch das Copiki eine große Erleichterung zur Erfüllung der DIN 9001 Norm ist. Ich habe die für mich wichtigsten Seiten im Copiki favorisiert und werde bei jeder Änderung direkt benachrichtigt, damit ich immer auf dem neusten Stand bleibe.